Name (Email senden):
So schnell ist UPS leider nicht, Die 85,- Euro kommen wie gesagt mit der Oktober Abrechnung.


Name (Email senden):
War am 24.09.2020 bei der BV-Ersatzveranstaltung , die 85,- EUR waren nicht auf der September -Abrechnung.


Name (Email senden):
Wer krank ist und sich krankmeldet bekommt das auch bescheinigt. Ohne Schein an nem Freitag oder Montag krank machen sieht immer sehr bescheiden aus.


Name (Email senden):
Sag mal warum fragst du denn nicht selbst? Hast Angst vorm BR?


Anonym (Email senden):
Kenne jemanden, der gefragt hat. Es wurde gesagt, man weiss nichts davon


Name (Email senden):
Wer fragt bekommt Antworten... Hast du gefragt?


anonym (Email senden):
warum wurden wir nicht von unserem Betriebsrat informiert???


anonym (Email senden):
http://www.br-ups.de/w ordpress/?s=krankensch ein



= "anschub"
 
  Lader #3 (bald wohl Auslader) (Email senden):
Interessante Seite: www.lasiportal.de Aber Schulung? Sicherungsmaterial? Eher Existenzbedrohung zu den vertraglichen Konditionen eines Ausladers!!!

Lader #3 (Email senden):
Bedenke: Jedes Fzg., daß beladen und angehalten wird, können 3 Punkte sein (jeweils Einzeltatbestand!). Da kann der Lappen und die (UPS-) Existenz auch nach einem Tag weg sein!!!

Ziu Fahrer (Email senden):
Kollege, es sind 75 Euro und nicht 70. Auch wenn Du es nicht glaubst - wird ein Supervisor oder Manager angehalten, sind diese auch 'dran' . Es ist der Gesetzgeber, nicht Anschub oder UPS oder...oder

fahrer (Email senden):
also kurz gesagt die manager und supervisor bleiben verschont und zusteller und lader sind dran!!!!wenn der lappen weg is hat man auch nix davon das die 70euo gezahlt werden

fahrer (Email senden):
das chreiben was wir mitführen von dr dekra dort steht drin pakete bis zu 30kg und wir transportieren pakete bis 70kg.wenn wir die punkte voll haben ist der lappen weg und dann????

fahrer (Email senden):
also zu der ladungsicherung sollte der br eigetlich mal was unternehmen denn es kann nicht sein das man uns so auf die strasse schickt denn die punkte bleiben bei uns!!!.....

... (Email senden):
Joe passt sich doch nur an

Hi Joe (Email senden):
Zwei Sätze und min. vier Fehler. RESPEKT! Hast Du schon Karriere bei UPS gemacht?

joe (Email senden):
Hallo Leute! was für Kaputte Leute sind das auf dem Grill Party Bilder,ha ha

paket (Email senden):
Das Problem sind ja nur die dei Punkte, die nimmt dir UPS nicht ab. Ich untersreibe das nicht, nicht solange das nicht geregelt ist.

Real Deal (Email senden):
Selten soviel Blödsinn gelesen. Ob DU unterschreibst oder nicht, ist völlig egal - die Anzeige gibt es trotzdem. Nebenbei - UPS zahlt alles und vetritt Dich juristisch

Lader (Email senden):
Okay danke mehr wollte ich nicht wissen . Wäre nur gut wenn Ihr das allgemein verkünden würdet das es keine Pflicht gibt zu unterschreiben waren viele deswegen verunsichert

Anschub (Email senden):
Nein, zwingen darf Dich niemand dazu und das darf auch keine Konsequenzen für Dich haben. Aber vor dem Gesetzgeber kann Dich natürlich niemand schützen.

Lader (Email senden):
Also kurz gesagt ob man mich unter Druck setzen darf das zu unterschreiben . Weil viele sich weigern das zu unterschreiben was kann denen passieren

Lader (Email senden):
Aber was ich Anschub fragen kann ist doch ob man mich dazu zwingen kann dieses zu unterschreiben und wenn ich es nicht tue ob man mich dafür rauswerfen kann

Anschub (Email senden):
Hallo Lader2, das ist nicht korrekt. Siehe Zuwiderhandlungen gegen §24 StVG, a) Straßenverkehrs-Ordnung

Lader2 (Email senden):
nur mal nebenbei bemerkt: Der Gesetzgeber regelt das nicht eindeutig!

Anschub (Email senden):
Das mußt Du nicht Anschub sondern den Gesetzgeber fragen.

Lader (Email senden):
Wie kann es eigentlich sein das wir Lader einen Zettel zur Ladungssicherung unterschreiben sollen womit wir uns verpflichten sicher zu laden . Wenn was schief geht bekommen wir 75 Euro Bussgeld und drei Punkte

beobachter (Email senden):
Neuman macht bezahlte Überstunden,Horrn macht gar nichts für sein Geld,alles wie immer bei den Freigestellten,richtig.

Ollek (Email senden):
Ich glaube nicht das es von Vorteil ist mit seinem Arbeitgeber vor Gericht zu stehen!

beobachter (Email senden):
Tews macht bezahlte Überstunden....als Freigestellter....die neuen sind wie die alten BRs. Nur Vorteile suchen...

Peter,Paul und Mary... (Email senden):
Röchtig,soll der Feigling/Schleimer doch zum MARKUS gehen, macht er doch sonst auch,wenn er voran kommen will

Dann schreib mal deinen NAMEN (Email senden):
du Feigling,wir sind für die Mitarbeiter da,und werden dem Arbeitgeber und zugehörigen Schleimern hier keine Basis bieten,macht doch wieder eure eigene HP auf,aber die wollte ja leider keiner sehen...

Ergänzung (Email senden):
...ganz genau. Stichwort: Mediendemokrtie! Ist ganz aktuell. Sagt euch das was? "Löschen" verschiebt die Probleme nur. Wenn ihr eine sterile Seite wollt, dann schafft die Shoutbox ab!

Frage (Email senden):
...was ist denn der Grund dafür, dass ihr immer alles, was nicht 100% Anschubkonform ist löscht? Dann schreibt bitte nicht, dass ihr für uns da seid, denn das trifft ja nur bedingt zu...

Faxe (Email senden):
nicht käuflich zu erwerben

anschub. (Email senden):
unabhängig. überparteilich.

Faxe (Email senden):
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

joe (Email senden):
hey wiecki,dann beweg dein a..gib gaz dann kommst du auch in ein container rein

Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77